Komm mit mir auf Tour und ich zeige DIR die schönsten plätze rund um den Feldberg

Es ist wunderbar, den Hochtaunus zu entdecken und ich freue mich jedes Mal, wie Ihr Euch freut....

 

.... nur wer selbst dort hin gelaufen ist - war wirklich da.....


Endlich eine eigene Homepage!

der einjährige Testlauf ist vorbei

Seit einem Jahr wandere ich mit Euch durch die Tiefen des Hochtaunus. Die Facebooker konnten bislang meine Unterneh-mungen verfolgen - allen Anderen blieb dies verwehrt.

 

Meine Nerven wurden strapaziert - aber jetzt steht sie:

Die taunusreich-Webseite.

 

Hier findet Ihr meine Tourberichte und das Datum der nächsten Tour!

 

Erwartet keine Höchstleistung von mir - schließlich steht bei mir das "Touren gehen" und "Entdecken" im Hochtaunus im Vordergrund.

Alles Andere wäre reine Lebenszeit-Verschwendung:

 

Also "raus mit Euch".................die Natur ruft!

 

                                            



Was bedeutet mein Logo?

 

taunusreich versteht sich explizit als Adjektiv.

Wie ist es?         "taunusreich"

Ich möchte klarstellen, dass keine Anspielung auf das Hauptwort "Reich" besteht.

Die zwei angedeuteten Berge stellen zwei der höchsten Erhebungen dar, den Feldberg und Altkönig!

 

Laufend ist das Wortspiel zwischen "wandernd und per Fuß" entdecken und dies ständig aufs Neue.

 


Nächste Tour!

Hallo Ihr "taunusreich" Eroberer
Momentan sieht mein  schwierig aus. Ich bedaure es selbst, dass wir zu wenig on Tour sind. Gerade jetzt wo es lange hell ist.
Daher habe ich jetzt die nächste FeierAbend Tour einfach festgelegt.
Mittwoch 28.6.
18 Uhr ab Parkplatz Windeck (kl. Feldberg)
Zu lange war ich nicht auf dem König. Dort die erste VesperPause machen, dann rüber zur weißen Mauer. Normal laufe ich die Route andersrum.
Mal sehen ob ich die Route abändere und wir bissle anders gehen. Das entscheide ich noch.
Ich setze gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung und Kondition voraus. Für etwaige Unfälle kann keine Verantwortung übernommen werden.
Da es momentan lange hell ist werde ich das nutzen und es kann durchaus 22:30 Uhr werden, bis es dunkel wird.
Dass heisst die Tour wird 4 Stunden sein und somit auch im 13 km Bereich liegen.
Die Tourgebühr beträgt 4 €.
Teilnehmerzahl wie immer auf 12 begrenzt um es gemütlich zu halten.
🌲🌳Freue mich auf Euch
Endlich mal wieder losziehen....🌳🌲
 
 



Fotoshooting mit Nicole von "Nicoles_MOments"

An einem warmen sonnigen FrühligsNachmittag gings los zum "Zacken", einer meiner Lieblingsplätze Nähe des Weilsbergs (700m). Hier verläuft der "Zacken-Beilstein-Steig". Toller Felsen, mega Aussicht - genau richtig zum "posen" und Bilder schießen. Mit Nicole, einer tollen Hobbyfotografin, macht es doch gleich doppelt so viel Spaß.

Die fertigen Bilder werden hier bald zu sehen sein ...noch müsst Ihr mit meinen HandyFotos Vorlieb nehmen :-)

 


Info zum Rundweg "Zacken-Beilstein-Steig"

 

Einer der wenigen Rundwege aus vergangener Zeit, die ich wirklich zu schätzen mag. Wer mich kennt weiß, dass ich die "oldschool Wanderwege" vom Naturpark nicht mehr zeitgemäß finde. Doch dieser Rundweg hat Alpinfeeling, ein Pfad der volle Kanone Spaß macht - für die ganze Familie Abenteuer!

 

Folgt dem Zeichen "roter Milan" und Ihr gelangt zuerst zum Zacken (576m), einer bizarren Felsformation, wo auch Kletterer gerne üben.  Eine tolle Weitsicht aufs Idsteiner Land (und Oberems natürlich). Auf schmalen Pfaden führt die Strecke um eine dem Zacken vorgelagerte Felsgruppe.

Hier muss einfach gerastet und gevespert werden!

 

Weiter gehts zur nächsten Formation, dem Beilstein (Taunusschiefer).

 

Dann gehts schön bergauf zum Weilsberg (701m), dem vierthöchsten Gipfel im Taunus. Wer gut recherchiert, kann hier noch die Reste der alten Weilsberg-Skisprungschanze finden.

 

                                                                                                          Genießt diese rundum tolle Tour!